Startseite
    Divers
    Insekten
    Lurche
    Nonsense
    Vögel
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

Webnews



http://myblog.de/schakim

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Let's start again ...





Let's start again
in a purple rain
over the universe
with every verse ...

http://2037.rapidforum.com/area=161
http://www.lyrikecke.de/



5.5.06 14:53


Werbung


Mineralien und Fossilien

Mineralien und Fossilien sind
eine Welt für sich.
Stille legt sich mit dem sanften Wind
auf den Stein und mich.
Lupenrein soll er nicht sein, der Stein,
nein! Denn was sonst flösst ihm Leben ein?
Lupenreine Menschen sind - verzeih -
nicht real, nicht Traum,
aber so was wie der letzte Schrei
im stillen Raum.


Schakim
5.5.06
5.5.06 23:49


Durchblick

Blicke zuerst durch die Türöffnung, bevor Du eintrittst, denn nicht durch jede Türe soll man gehen.

Schakim
6.5.06 09:00


Vielleicht ...

Vielleicht sind es die fremden Dinge, welche ewig locken -
Vielleicht sind es auch nur die Töne ferner Glocken -
Vielleicht sind es die weichen Schritte in den Socken -
Vielleicht ist es ein Schirm, denn er hält trocken ...
"Vielleicht" ist schnell einmal gesagt, gedacht,
vielleicht, weil jemand vor dir steht und lacht -
Vielleicht, weil Blumen duften durch die Nacht -
Vielleicht, weil Sterne leuchten - welche Pracht!
Viel-leicht ist leichter als ganz schwer -
Vielleicht fragt auch jemand nach mehr -
Vielleicht enthält ganz viel, doch wer
verfällt ins Grübeln? Klebt am Teer
bei diesem Spiel? Vielleicht
fällt jetzt die Antwort leicht ...


Schakim

7.5.06 01:00


Wochenende

Was hast du dieses Wochenende vor?
Es grünt und blüht in Fülle auf den Wiesen.
Du spürst vielleicht ein Kitzeln und musst niesen -
Der Wind hingegen flüstert in dein Ohr:

"Wach endlich auf und sei nicht so ein Schaf!
Verharre still wie dort am Bach der Reiher!
Zieh von der Seele dir die trüben Schleier!
Wach endlich auf aus deinem Tiefenschlaf!"

Es ist die Welt, sie nimmt dich in den Arm.
Schau die Natur, wie ist sie reich und prächtig!
Tritt ein in diese grosse Kostbarkeit!

Nimm dir an diesem Wochenende Zeit!
Sei wie ein Kind und staun' mal ganz andächtig,
dann wird es dir um deine Seele warm!



Schakim
7.5.06 12:25


Nachtfalter

Du bist umschlingend wie die Feuerbohne,
mit dir empfind ich eine grosse Lust -
Es fällt mir leicht, der Griff nach Toblerone -
Du bist mir Schmetterling ganz unbewusst.

Verlockend ist der Ruf nach deiner Höhle,
sie bietet Schutz und wärmt auf ihre Art.
Ich bin der Docht und du der Duft im Öle -
Wir sind ein Licht, das nicht mit Leuchten spart.

Die Nacht darf sinken wie der samtne Falter,
sie darf sich an uns schmiegen wie die Zeit.
Die Wege zu einander sind oft weit,

und steigt der Tag aus einem dunklen Bett,
so tanzen wir im Sonnenlicht Ballet,
wenn möglich bis ins ferne Greisenalter.



Schakim
8.5.06 14:28


Fliederduft

Die Fliederblüten ragen aus den Gärten
und blinzeln duftbegleitet in den Himmel
und wollen Wundern gleich die Seele locken.
Ich aber sehe plötzlich Traumgefährten
mit übergrossen, weissen Wolkenbärten,
sie zaubern Tränen und kein Aug' bleibt trocken.

"Was ist nur los, mein Herz", das frag' ich mich.
Es muss der Frühling sein, der Spuren legte,
der Blüten mit dem Wind in Fluren wehte,
so dass im Herz der Wunsch entstand, sich regte,
Vergangenes zu streichen - "Mach den Strich!"

Wie Fliederblüten öffnet Liebe sich.

Und Wünsche, welche ich im Stillen hegte,
die schicke ich dem Himmel - dort, für dich!



Schakim
9.5.06 10:11


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung